Textrahmenverkettung und Textfluss

Galceran
Beiträge: 6
Registriert: Di 21. Mai 2019, 18:52

Textrahmenverkettung und Textfluss

Beitragvon Galceran » Fr 12. Jul 2019, 21:31

Hallo Zusammen,
ich habe eine Datei angelegt mit automatischer Textrahmenverkettung, dennoch wird der importierte Text nur im ersten Textrahmen angezeigt. Das kleine rote Kreuz im ersten Textrahmen wird angezeigt. Wenn ich einem Textrahmen bin und das Icon "verkette Textrahmen trennen" anklicke, bleibt die Verkettung weiterhin bestehen.
Wie bekomme ich den Rest des Textes auf die verketten Textrahmen und wieso wird der Befehl der Trennung nicht ausgeführt?

vonmae
Beiträge: 62
Registriert: Mo 3. Jul 2017, 22:17

Re: Textrahmenverkettung und Textfluss

Beitragvon vonmae » Fr 12. Jul 2019, 21:57

Frage. Wieviele Seiten hast Du angegeben?

Benutzeravatar
utnik
Beiträge: 645
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 08:48

Re: Textrahmenverkettung und Textfluss

Beitragvon utnik » Sa 13. Jul 2019, 01:40

hallo galceran

das erscheint mir sehr eigenartig. hast du wirklich in den automatisch erstellten rahmen importiert oder einen neuen erstellt?

Galceran hat geschrieben:…und das Icon "verkette Textrahmen trennen" anklicke, bleibt die Verkettung weiterhin bestehen.

was genau ist jetzt das problem? zuerst sagst du, dass die rahmen nicht verkettet sind, danach versuchst du erfolglos, die verkettung zu lösen…
kannst du eine datei mit diesem problem zeigen?

gruss
utnik

Galceran
Beiträge: 6
Registriert: Di 21. Mai 2019, 18:52

Re: Textrahmenverkettung und Textfluss

Beitragvon Galceran » So 14. Jul 2019, 12:10

Luzibuch.sla
(66.11 KiB) 8-mal heruntergeladen


Hallo Utnik,
hier habe ich einmal die besagte Datei angehängt. Irgendetwas habe ich bei der ganzen Sache nicht beachtet. Nur was?
Viele Grüsse,

Galceran

Virgil
Beiträge: 61
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:58

Re: Textrahmenverkettung und Textfluss

Beitragvon Virgil » So 14. Jul 2019, 17:59

Hi Galceran!

In deinem Dokument ist der automatische Textrahmen leer, deshalb kann auch kein Text überfließen. Der Text fängt auf Seite 1 in einem kleineren Rahmen an.

Wenn du den automatischen Textrahmen auf Seite 2 entkettest, und dann den Rahmen mit Text auf Seite 2 überfließen lässt, funktioniert die Sache (siehe Anhang).
Dateianhänge
Luzibuch_K.sla
(66.23 KiB) 4-mal heruntergeladen

Galceran
Beiträge: 6
Registriert: Di 21. Mai 2019, 18:52

Re: Textrahmenverkettung und Textfluss

Beitragvon Galceran » So 14. Jul 2019, 18:44

Hallo Virgil,
danke für Deine schnelle Antwort. Das freut mich sehr! Kannst Du Deine Antwort bitte noch etwas detaillierter ausführen? Das wäre sehr nett.
Woran erkennst Du, dass der automatische Textrahmen leer ist, und wie kann ich den Rahmen mit Text überfliessen lassen? Was habe ich übersehen, als ich davon ausging, dass durch die Textrahmenverkettung der Text auf die danachfolgenden Seiten weitergeleitet wird?
Herzlichen Dank und viele Grüsse,
Galceran

Galceran
Beiträge: 6
Registriert: Di 21. Mai 2019, 18:52

Re: Textrahmenverkettung und Textfluss

Beitragvon Galceran » So 14. Jul 2019, 18:59

Hallo Virgil,
die Textrahmen habe ich nun zunächst entkettet und anschliessend, Rahmen für Rahmen, wieder verknüpft. Nun hat es funktioniert; der Text fliesst von Textrahmen zu Textrahmen.


Zurück zu „Layout“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste