Scribus 1.5.4 + Veredelte Visitenkarten

Hier findest du Hilfe im Umgang mit Scribus und mit deinem Projekt
PhiKoen
Beiträge: 2
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 19:21

Scribus 1.5.4 + Veredelte Visitenkarten

Beitragvon PhiKoen » Mi 19. Jun 2019, 19:32

Hallo liebe Scribus-Gemeinschaft! :pluseins:

Ich bin derzeit auf der Suche nach einem Visitenkarten-Lieferanten, welcher einerseits Visitenkarten mit Heißprägefolien im Sortiment hat, und welcher auch mit Scribus erstellten PDFs kompatibel ist.

Folgende Anbieter habe ich in der Vergangenheit mit einem JPEG-generierten GIMP-Bild verwendet:

Flyeralarm.com
wir-machen-druck.de

Da ich sowohl privat als auch geschäftlich ausschließlich auf Linux setze (Debian, Gentoo und Funtoo), und die meisten Druckanbieter auf propriätere Software (aus dem Hause Adobe) setzen, würde ich mich über jede Hilfestellung freuen. Gerne kann ich auch meine bisher erstellte Vorlage hochladen.

Ich bedanke mich vorab :danke: und wünsche einen schönen Abend!

Freundliche Grüße
Philipp

Benutzeravatar
utnik
Beiträge: 660
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 08:48

Re: Scribus 1.5.4 + Veredelte Visitenkarten

Beitragvon utnik » Mi 19. Jun 2019, 22:45

hallo philipp

druckereien wünschen üblicherweise eine bestimmte .pdf-version für ihre druckdaten (z.b. .pdf/x-1a, .pdf/x-3 oder .pdf/x-4) – all die zuvor genannten können mit scribus erzeugt werden.
wenn eine druckerei nur vorlagen in adobe-formaten oder job-options für inDesign anbietet, heisst das noch lange nicht, dass du adobe programme verwenden musst. (hat denn je eine druckerei eine datei abgelehnt, weil sie mit scribus erzeugt wurde?)

gruss
utnik

MudKîcker
Beiträge: 16
Registriert: Di 24. Mär 2015, 10:37

Re: Scribus 1.5.4 + Veredelte Visitenkarten

Beitragvon MudKîcker » Do 20. Jun 2019, 07:49

Meine letzte Kreation ist von wir-machen-druck.de problemlos verarbeitet worden. Ich hatte ein von Scribus (v1.5.4) erstelltes pdf/x-4 geliefert, welches Transparenz (einzelne Objekte mit 60% Deckkraft) enthielt.
win7_64 | Scribus 1.5.4

PhiKoen
Beiträge: 2
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 19:21

Re: Scribus 1.5.4 + Veredelte Visitenkarten

Beitragvon PhiKoen » Do 20. Jun 2019, 17:27

Hallo utnik & Mudkicker!

vielen Dank für Eure Antworten!

Ich werde die Visitenkarte heute im Laufe des Abends fertig stellen, und das generierte PDF hier im Forum hochladen.

wir-machen-druck.de hat Folgendes auf der Seite für die Visitenkarte mit Gold Heißprägefolie vermerkt/angeführt:

Bitte beachten Sie:
Legen Sie die zu prägenden Objekte bitte als Vektorgrafiken an. Erstellen Sie zudem eine Volltonfarbe, welche aus 100% Magenta besteht und benennen Sie diese mit "praegung". Färben Sie nun die zu prägenden Objekte mit der Volltonfarbe "praegung" ein und weisen Sie das Attribut "Überdrucken" zu.


Bis dato hat jede Druckerei meine mit Linux und GIMP erstellten Visitenkarten akzeptiert, allerdings war leider ein schwarzes Schaf dabei, welche mir leere Visitenkarten übermittelt / hergestellt haben (Und das trotz € 20,-- Druckdatenüberprüfung durch Experten :cry: )

Ich wünsche Euch vorab einen schönen Abend und verbleibe mit

freundlichen Grüßen
Philipp

// EDIT - 21:14 //
Ein Bild sagt bekanntlich mehr als 1000 Worte ;-) Im Anhang habe ich mit Scribus das PDF via PDF/X-4 exportiert - Nur das weiße Logo, welches unter der 100% Magenta gefärbten Fläche mit dem Attribut "Überdrucken" erstellt wurde, sollte im fertigen Produkt golden sein. Habe ich dies so richtig gemacht und ist das PDF in CMYK exportiert? Leider zeigt mir Okular nicht den Farbmodus an :-( Ich bedanke mich schonmal vorab für Eure Hilfe! :pluseins:
Dateianhänge
edle-visitenkarte.pdf
(1.86 MiB) 52-mal heruntergeladen


Zurück zu „Erste Hilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste