Verwendung eigener ICC-Profile

Antworten
PeterSchall
Beiträge: 1
Registriert: So 26. Sep 2021, 12:08

Verwendung eigener ICC-Profile

Beitrag von PeterSchall »

Ich drucke mit einem Epson Stylus Pro 4880 und erstelle für den Drucker eigene ICC-Profile mit Spyder3print.
Die Profile sind installiert und liegen im Verzeichnis C:\Windows\System32\spool\drivers\color.
Farbmanagment in Scribus ist eingeschaltet.

In Scribus werden mir für den Drucker nur die Standartprofile wie Fogra, Euroscale etc. angezeigt. Die installierten Profile für meinen Drucker werden mir nicht angezeigt. Gibt es die Möglichkeit Scribus dazu zu ünerreden, eigene ICC-Profile für den Ausdruck zu verwenden.

Freundliche Grüße
Peter
Benutzeravatar
utnik
Beiträge: 842
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 08:48

Re: Verwendung eigener ICC-Profile

Beitrag von utnik »

hallo peter
PeterSchall hat geschrieben: So 26. Sep 2021, 12:44Gibt es die Möglichkeit Scribus dazu zu ünerreden, eigene ICC-Profile für den Ausdruck zu verwenden.
das problem liegt vermutlich nicht bei den 'eigenen' profilen, sondern daran, dass scribus cmyk-profile sucht, wenn du die .pdf-ausgabe für 'drucker' eingestellt hast (und der stylus pro 4880 wohl eine rgb-datei haben will…)

ich glaube, mich zu erinnern, dass mal irgendwo beschrieben wurde, wie das farbmanagement für rgb, druckdateien genutzt werden kann – kann diese info aber nicht mehr finden.

gruss
utnik
FrerVanNoerden
Beiträge: 2
Registriert: Mo 21. Nov 2022, 16:01

Re: Verwendung eigener ICC-Profile

Beitrag von FrerVanNoerden »

Ich interesiere mich ebenso für die Einbindung eigenen Profile und folge:


Ich habe bitte eine Frage.
Ich habe SCRIBUS auf WINDOWs 10 installiert und drucke auf einem Epson Stylus Pro 3800 (inkjet).

Gestern habe ich mit "COLOR Munki" ein eigenes ICC-Profile für ein spezielles Papier erstellt.
Im Druckdialog aus der CS6-Suite ist mir mit „Farbhandhabung: InDesign bestimmt Farbe“ und dann exakt das von mir erstellte Profil zu wählen.

Wie wende ich das erstellte Profil in SCRIBUS an?

Für Hilfe bin ich dankbar.
Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 848
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 09:01

Re: Verwendung eigener ICC-Profile

Beitrag von Anke »

Hi,
Schau einmal im Menü Datei - Dokument einrichten.
Auf der linken Seite findest du das Register "Farbmanagement"
dort kannst du ein installiertes Farbprofil auswählen.

Alternativ kannst du das auch später beim PDF-Export im Register "Farben".

Viele Grüße
Anke
Wer glaubt, dass Administratoren administrieren
und Moderatoren moderieren
Glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten
Bild
FrerVanNoerden
Beiträge: 2
Registriert: Mo 21. Nov 2022, 16:01

Re: Verwendung eigener ICC-Profile

Beitrag von FrerVanNoerden »

Moin Anke,
danke für Deine rasche Antwort.

Ja, unter Farbmanagement habe ich die Möglichkeit gesehen, dort ein Druckerprofil auszuwählen.

Allerdings wird das von mir erstellte ICC dort nicht aufgeführt.
Ich habe dieses in den Pfad: "C:\Windows\System32\spool\drivers\color"
und auch in den Pfad: "C:\Program Files\gs\gs10.00.0\iccprofiles"
hinterlegt.
Ich frage mich, warum ich dieses dort dann nicht auswählen kann.

Das von mir erstellte Profil trägt den Namen: "EPSON_Arnd_TeccoProdPaper.icm" und hat eine Größe von 1.951 KB.

Aus dem Druckdialog INDESIGN oder Photoshop CS6 kann ich diees Profil auswälen.

Ich stehe vor einem Rätsel und würde mich über eine Lösung des Problems freuen.

Mit besten Grüßen
Antworten