Problem mit Texteinfügen

Hier findest du Hilfe im Umgang mit Scribus und mit deinem Projekt
Antworten
luna
Beiträge: 2
Registriert: Mi 14. Sep 2022, 15:43

Problem mit Texteinfügen

Beitrag von luna »

Hallo in die Runde,
ich bin nicht geübt mit Scribus möchte aber darauf umsteigen. Da ich zu dem Problem nichts finden konnte, nun die Frage ans Forum:
Ich möchte Text hineinkopieren, nur einen Teil von einer anderen Textdatei. Egal ob über den Editor oder direkt im Dokument: immer wird statt Leerzeichen ein geschütztes Leerzeichen zwischen den Wörtern gemacht im gesamten Text. Dies führt dazu, dass bei geringster Änderung, wo dann kein geschütztes Leerzeichen, sondern ein normales gesetzt wird, es zu Problemen mit den Zeilen kommt. Sprich beispielsweise nach einem Wort in einer Zeile der Rest des Satzes in die nächste Zeile verfrachtet wird wie bei einem Umbruch.

Wie kann man das ändern ohne den gesamten Text per Hand einzutippen oder im Nachhinein alle geschützen Leerzeichen durch ein einfaches Leerzeichen zu ersetzen?
Benutzeravatar
Virgil
Beiträge: 111
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:58

Re: Problem mit Texteinfügen

Beitrag von Virgil »

Hallo luna,

ich glaube, dir könnte schon ein einfaches Suchen und Ersetzen abhelfen (im Menüpunkt »Bearbeiten«).

Viele liebe Grüße,
Virgil.
luna
Beiträge: 2
Registriert: Mi 14. Sep 2022, 15:43

Re: Problem mit Texteinfügen

Beitrag von luna »

Das habe och aich schon versucht ^^
MartinB.
Beiträge: 121
Registriert: Mi 15. Jul 2020, 17:23

Re: Problem mit Texteinfügen

Beitrag von MartinB. »

Hallo Luna,

aus welchem Programm kopierst du denn deine Texte? Und was für ein Betriebssystem hast du? Und mit welcher Scribusversion arbeitest du?

Wenn ich unter Windows Texte aus Word (Office Paket 2021) kopiere und in Scribus 1.5.8 im Dokument in einen Textrahmen einkopiere, bekomme ich nur normale und keinerlei geschützte Leerzeichen. Genauso, wenn ich Texte aus dem kleinen Standard-Windows-Texteditor einkopiere.

Dennoch habe ich mal angetestet ob ich über die Suche-Ersetzen-Funktion in Scribus geschützte Leerzeichen komfortabel durch normale ersetzen kann. Das funktioniert!
Zuerst habe ich mir der Übersicht wegen unter "Ansicht / Textrahmen" das Feld "Kontrollzeichen anzeigen" markiert. So werden Leerzeichen, Returns, etc. sichtbar.
Dann habe ich normale Leerzeichen erstellt. Die werden als kleine, ungefüllte Kreise dargestellt.
Ein geschütztes Leerzeichen erstellt man bei Scribus mit "Strg"+"Leerzeichen". Das ergibt als Kontrollzeichen einen kleinen, gefüllten Kreis.
Geschütztes Leerzeichen in Form eines gefüllten Kreises kopieren. Curser im Textrahmen ganz nach oben setzen.
"Bearbeiten / Suchen und Ersetzen" wählen. Dort fürs Suchen links, oben unter Text mit "Strg"+"v" das geschützte Leerzeichen einfügen. Dann zum Ersetzen rechts, oben unter Text einfach einmal die Leertaste für ein normales Leerzeichen drücken. Suchen anklicken. Alles ersetzen anklicken. Fertig.

Viele Grüße
Martin
Antworten