Flyer falsch gefalzt, Reklamation

SteffenFR
Beiträge: 16
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 15:41

Flyer falsch gefalzt, Reklamation

Beitragvon SteffenFR » Mo 16. Jul 2018, 07:56

Hallo Leute,

nachdem wir unseren Flyer doch noch fertig bekommen hatten und der Druckerei geschickt haben, sind nun die fertigen Flyer falsch gefalzt. Es ist ein Wickelfalz mit 6 Seiten, die Coverseite ist noch richtig gefalzt, aber der Falz von Rückseitte und Einklappseite ist etwa2 mm auf die Rückseite verschoben, so dass diese nur 98 mm hat und jetzt Elemente der Rückseite auf der eingeklappten Seite zu sehen sind.
Das sieht echt doof aus.

Ist das ein Reklamationsgrund oder sind das Toleranzen, die wir in Kauf nehmen müssen?

Das PDF wurde mit den richtigen Maßen angelegt, das habe ich als erstes geprüft.

Gruß
Steffen
DSC_2355.JPG
DSC_2354.JPG

Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 755
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 09:01

Re: Flyer falsch gefalzt, Reklamation

Beitragvon Anke » Mo 16. Jul 2018, 18:54

Also, ich bin keine Rechtsexpertin, aber welche Toleranzen gibt die Druckerei denn bei Angebotsstellung an?
Wer glaubt das Administratoren administrieren
und Moderatoren moderieren
Glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten
Bild

Benutzeravatar
utnik
Beiträge: 697
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 08:48

Re: Flyer falsch gefalzt, Reklamation

Beitragvon utnik » Mo 16. Jul 2018, 22:18

hallo steffen

was war abgemacht?
ein häufiges verhältnis ist 100/100/97 – es sind aber durchaus auch andere masse möglich.

falls deine daten mit der vorgabe übereinstimmen, würde ich das schon reklamieren. ich versuche aber auch immer, meine dateien möglichst 'falztolerant' zu gestalten…

gruss
utnik


Zurück zu „Farbmanagement - PDF - Print“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste