Schriten in scribus 1.4.6

VDIMeyer
Beiträge: 16
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 10:48

Schriten in scribus 1.4.6

Beitragvon VDIMeyer » Sa 2. Mai 2020, 17:05

Ich erstelle regelmäßig ein Vereinsmagazin und benutze die Version 1.4.6 mit den Schriften von DejaVu, welche beim pdf Export gut konvertiert werden. Tests mit Arial, Helvetica u.a. verliefen negativ, weil Fehler beim konvertieren entstanden, z.B. Fettbuchstaben bei l und i, etc.
Um etwas flexibler mit dem Layout zu sein, würde mich interessieren, welche Schriften ebenfalls noch fehlerfrei funktionieren ??

Benutzeravatar
utnik
Beiträge: 711
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 08:48

Re: Schriten in scribus 1.4.6

Beitragvon utnik » Sa 2. Mai 2020, 17:27

hallo vdimeyer

ist das ein magazin, das gedruckt wird, oder soll es am bildschirm betrachtet werden?
wenn die schrift keine, oder nur unvollständige 'hinting'-informationen (ich weiss nicht, wie das auf deutsch heisst…) enthält, wird sie bei kleinen auflösungen (z. b. am bildschirm) nicht sauber dargestellt. im druck (mit viel höherer auflösung) sollte dieser effekt verschwinden.

du kannst auch mal ausprobieren, ob es einen unterschied macht, ob du die schriften vollständig oder als untergruppe einbettest.

gruss
utnik

VDIMeyer
Beiträge: 16
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 10:48

Re: Schriten in scribus 1.4.6

Beitragvon VDIMeyer » Mo 11. Mai 2020, 19:26

Das Magazin wird von einer externen Druckerei gedruckt.

Benutzeravatar
utnik
Beiträge: 711
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 08:48

Re: Schriten in scribus 1.4.6

Beitragvon utnik » Di 12. Mai 2020, 05:58

VDIMeyer hat geschrieben:Das Magazin wird von einer externen Druckerei gedruckt.

dann kannst du die schriften ja ohne weiteres vollständig einbetten (dateigrösse ist nicht kritisch). das problem dürfte im gedruckten magazin nicht auftauchen.

gruss
utnik

VDIMeyer
Beiträge: 16
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 10:48

Re: Schriten in scribus 1.4.6

Beitragvon VDIMeyer » Di 19. Mai 2020, 17:31

Danke, werde ich beim nächsten Magazin testen ! :danke:
Gibt es einen Katalog für anwendbare Schriften, bzw. nicht anwendbare Schriften ?

Benutzeravatar
utnik
Beiträge: 711
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 08:48

Re: Schriten in scribus 1.4.6

Beitragvon utnik » Mi 20. Mai 2020, 15:28

hallo vdimeyer

VDIMeyer hat geschrieben:Gibt es einen Katalog für anwendbare Schriften, bzw. nicht anwendbare Schriften ?

sowas kenne ich nicht. es fehlt mir aber auch nicht.
von den schriften, die ich regelmässig nutze, kenne ich die (wenigen) macken, und wenn ich mal eine spezielle schrift brauche, teste ich diese erst mal. dabei habe ich bisher fast nie solche gesehen, die scribus nicht akzeptiert. über fehlende sonderzeichen (z. b. umlaute), schlechtes kerning oder ganz allgemein unsauberes schriftbild bin ich aber schon öfter gestolpert – dann geht die suche halt weiter…

gruss
utnik

VDIMeyer
Beiträge: 16
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 10:48

Re: Schriten in scribus 1.4.6

Beitragvon VDIMeyer » Fr 22. Mai 2020, 19:52

:danke:
ich werde probieren


Zurück zu „Stammtisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast