Farbe und Funktion PDF-Textfeld

Hier findest du Hilfe im Umgang mit Scribus und mit deinem Projekt
MartinB.
Beiträge: 67
Registriert: Mi 15. Jul 2020, 17:23

Farbe und Funktion PDF-Textfeld

Beitrag von MartinB. »

Hallo zusammen! Ich könnte schon wieder eine Hilfestellung gebrauchen. :D

Ich erstelle gerade mit Scribus 1.4.8 auf Windows 10 ein paar Formulare, die als PDF am PC und als Ausdruck verwendbar sein sollen. Dabei habe ich PDF-Textfelder und auch -Checkboxen eingebaut. Das funktioniert ganz toll!

Allerdings habe ich ein Problem mit der Farbgebung. Die Felder sind weiß auf pastellig-blauem Hintergrund. Auf Scribus schaut das noch prima aus. Beim PDF erscheinen die Felder aber leider in einem Blau, das sich vom Hintergrund unterscheidet. Außerdem bekommen die Felder im PDF einen unerwünschten schwarzen Rahmen. Wenn ich im PDF einen Eintrag in einem der Felder mache, wird es für die Dauer des Vorgangs komplett schwarz und man sieht den Eintrag erst mal nicht. Gibt es da einen Trick, die Felder weiß und rahmenlos zu erstellen? Es hilft auch nichs, wenn ich ein weißes Rechteck drunterlege.

Zweite Frage: Ich exportiere die Formulardatei als PDF 1.5. Im PDF kann man dann im Textfeld, wie gewünscht einen Eintrag machen. Damit die Einträge dann aber auch sicher sind, sollte man sie ja nicht endlos überschreiben können. Gibt es da eine Möglichkeit, das PDF so abzusichern, dass die Einträge vom Empfänger nicht nachbearbeitet/ umgetextet werden kann.

Viele Grüße
Martin
MartinB.
Beiträge: 67
Registriert: Mi 15. Jul 2020, 17:23

Re: Farbe und Funktion PDF-Textfeld

Beitrag von MartinB. »

P.S.: Den schwarzen Rand um das PDF-Textfeld habe ich inzwischen weg bekommen. Das funktionierte nicht wie gewohnt über "Eigenschaften", sondern über "PDF-Optionen - Eigenschaften des Feldes".

Nun sollte das Ding nur noch weiß werden. Im Moment schaut es so aus:
https://drop.infini.fr/r/xHjoXTvAr8#HTR ... VqyK1Auhw=
MartinB.
Beiträge: 67
Registriert: Mi 15. Jul 2020, 17:23

Re: Farbe und Funktion PDF-Textfeld

Beitrag von MartinB. »

So, da bin ich wieder. Da es keine schnelle Antwort gab, handelt es sich in diesem Falle vielleicht um kein häufiges, leicht zu beantwortendes Problem.
Deshalb stelle ich mal lieber meine Scribus-Datei ein:
https://drop.infini.fr/r/QZ2neZuMW_#fZ6 ... FqIwmfncU=
Mir fällt es aus Diskretionsgründen immer schwer Originaldateien mit Adressen, Logos, Konditionen o. ä. zu verlinken, daher habe ich nur einen kleinen Ausschnitt gewählt.

Zwei Probleme konnte ich inzwischen selbst beheben:
1. Der schwarze Rand um das PDF-Textfeld wurde über "PDF-Optionen - Eigenschaften des Feldes" entfernt.
2. Die PDF-Textfelder werden, wenn man im PDF Eintragungen unternimmt, für die Zeit der Eintragung nicht mehr schwarz. Das ist behoben, seit ich die PDF-Textfelder unter "Eigenschaften - Farben" von "Weiß" auf "keine (Farbe)" umgestellt habe.

Bleiben noch 2. Probleme:
1. Die PDF-Textfelder bleiben anch Export im PDF hellblau statt weiß. Hier meine aus Scribus exportierte PDF-Datei:
(https://drop.infini.fr/r/3Uh3hquLMv#x1K ... XuKeL0R9U=)
2. Gibt es eine Möglichkeit, einzustellen, dass die Textfelder nicht endlos überschrieben werden können. Wenn jemand ein ausgefülltes Formular weiterschickt, müsste doch gewährleistet sein, dass der Empfänger nicht alles überschreiben kann. Oder wie seht ihr das? Ist vielleicht kein Scribus- sondern ein PDF-Problem. Ich weiß es nicht.

Für Hilfe dankbar.
Gruß Martin
Benutzeravatar
utnik
Beiträge: 747
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 08:48

Re: Farbe und Funktion PDF-Textfeld

Beitrag von utnik »

hallo martin

das problem mit den hellblau hinterlegten feldern kannst du in scribus nicht beheben. das ist die standare-markierungsfarbe für felder. die kannst du nur über die einstellungen deines .pdf-readers verändern.

zu deinem zweiten problem habe ich keine lösung. ich kenne mich mit der erstellung von formularen aber auch nicht aus.
vielleicht lässt sich die editierbarkeit mit javascript unterbinden.

gruss
utnik
MartinB.
Beiträge: 67
Registriert: Mi 15. Jul 2020, 17:23

Re: Farbe und Funktion PDF-Textfeld

Beitrag von MartinB. »

Vielen Dank, Utnik!

Ja, das mit der blauen Farbe im PDF-Textfeld ist offenbar kein Scribus- sondern ein PDF-Reader-Problem. Ich habe es mir inzwischen mit dem Acrobat Reader (blaue Felder, editierbar), Firefox (weiße Felder, nicht editierbar) und Microsoft Edge (weiße Felder, editierbar) angeschaut.

... Inzwischen weiß ich, dass man im Acrobat Reader unter "Einstellungen/ Register Formulare" die "Markierungsfarbe für Felder" von blau auf weiß stellen kann. Wie du schon sagtest, ist "blau" die Standardeinstellung des Acrobat Readers. Diese funktioniert bei den meisten Formularen sehr gut, nur eben nicht bei meinem hellblauen Hintergrund. Es ist natürlich schade, dass man das für den Empfänger nicht beeinflussen kann, da dieser seine eigenen Einstellungen hat. Aber das wird in Scribus nicht lösbar sein.

Nochmals vielen Dank! Toll, wie einem hier im Forum geholfen wird!

Gruß, Martin
Berlingo
Beiträge: 3
Registriert: So 19. Apr 2015, 17:19

Re: Farbe und Funktion PDF-Textfeld

Beitrag von Berlingo »

Hallo Martin,

man kann in Scribus in den Feldeigenschaften unter Optionen die Anzahl der Einträge begrenzen/einstellen.

;)
Dateianhänge
Formular.png
MartinB.
Beiträge: 67
Registriert: Mi 15. Jul 2020, 17:23

Re: Farbe und Funktion PDF-Textfeld

Beitrag von MartinB. »

Danke, Berlingo! Ich hatte mich schon gefreut. Aber, wie ich das sehe, kann man nur die maximale Anzahl der Zeichen festlegen, nicht die Anzahl der Einträge...
MudKîcker
Beiträge: 20
Registriert: Di 24. Mär 2015, 10:37

Re: Farbe und Funktion PDF-Textfeld

Beitrag von MudKîcker »

Ein ausgefülltes Formular könnte man als PDF drucken, um weitere Änderungen zu unterbinden.

Ich weiß nur nicht, wie es dann mit der weiteren Verarbeitungsfähigkeit der eingegeben Daten aussieht.

Weitere Ideen:
+ Speichern im PDF/A Format
+ Beim Speichern im normalen PDF-Format ein Paßwortschutz verwenden, um die Datei vor Veränderungen zu schützen.
win7_64 | Scribus 1.5.4
MartinB.
Beiträge: 67
Registriert: Mi 15. Jul 2020, 17:23

Re: Farbe und Funktion PDF-Textfeld

Beitrag von MartinB. »

MudKîcker hat geschrieben:Ein ausgefülltes Formular könnte man als PDF drucken, um weitere Änderungen zu unterbinden.

Ich weiß nur nicht, wie es dann mit der weiteren Verarbeitungsfähigkeit der eingegeben Daten aussieht.

Weitere Ideen:
+ Speichern im PDF/A Format
+ Beim Speichern im normalen PDF-Format ein Paßwortschutz verwenden, um die Datei vor Veränderungen zu schützen.
Ja, ich denke die Lösung ist ein Unterschriftenfeld. So ist der Formularbenutzer zum Ausdruck gezwungen. Eine Unterschrift kann er mit dem normalen Reader ja nicht einbauen. Und mit dem Audruck sind die Feldeintragungen dann auch fix.

Danke für den Hinweis mit dem Passwortschutz. In der von mir genannten Situation hilft es zwischen Sender und Empfänger nicht. Aber es ist eine interessante Funktion, die ich unter Scribus noch nicht kannte. Bisher hatte ich immer PDF/x-1a generiert. Da ist der Reiter "Sicherheit" ausgegraut. Aber nun habe ich's mir für andere PDF-Formate angeschaut. Sehr interessant, dass man z. B. an diesem Punkt das Kopieren von Text und Bild oder Änderungen generell, zulassen oder nicht zulassen kann.

Danke für die Hilfe.
MartinB.
Beiträge: 67
Registriert: Mi 15. Jul 2020, 17:23

Re: Farbe und Funktion PDF-Textfeld

Beitrag von MartinB. »

Dann hänge ich noch einmal eine Frage zu den PDFs an:
Wenn ich über Scribus ein PDF erstelle, das Web-Links beinhaltet, fragt das PDF beim Schließen immer, ob man vor dem Schließen speichern möchte. Dies passiert unabhängig davon ob ich das "Web-Link-Feld" unter PDF-Optionen als Anmerkung oder als Lesezeichen definiere.
Irgendwie macht das keinen Sinn. Man verändert ja im PDF nichts. Warum sollte das abgespeichert werden? Oder missverstehe ich da irgendetwas in der Anwendung?
Antworten