Linie verlängern

Hier findest du Hilfe im Umgang mit Scribus und mit deinem Projekt
Elke
Beiträge: 8
Registriert: Do 19. Apr 2018, 16:49

Linie verlängern

Beitragvon Elke » Fr 13. Jul 2018, 21:41

Guten Abend,

ich habe eine Linie in mein Dokument eingefügt und möchte diese Linie an einem Ende verlängern. Ich sehe im markierten Zustand das gleiche rot umrandete Kästchen in dem um die Linie gelegten Markierungsrahmen. Meine Vorstellung ist, dass ich diesen Punkt erwischen muss und dann die Linie mit gedrückter Maustaste ziehend verlängern kann. Funktioniert aber nicht, da ich die Ecke mit der Maus schon gar nicht aktivieren kann, auch in einer sehr großen Vergrösserung nicht. Wenn sich die Linie bewegt, dann verschiebt sie sich nur im Ganzen. Was kann ich tun?

Besten Dank und Gruß in die Runde,

Elke

Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 755
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 09:01

Re: Linie verlängern

Beitragvon Anke » Fr 13. Jul 2018, 22:18

hallo Elke
warum verlängerst du deine Linie nicht über das Eigenschaftenfenster? In der Einstellung kannst du doch die Linie in der Höhe und Breite verändern
Gruß Anke
Wer glaubt das Administratoren administrieren
und Moderatoren moderieren
Glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten
Bild

Elke
Beiträge: 8
Registriert: Do 19. Apr 2018, 16:49

Re: Linie verlängern

Beitragvon Elke » So 15. Jul 2018, 11:08

Liebe Anke,

ja, das kann ich machen, aber das ist immer so ein Gefummel, die exakt richtige Länge zu finden. Wenn man das über Ziehen und ggf. auch Drehen direkt an der Linie machen könnte, dann wäre es in der Bedienung einfacher. Aber offensichtlich geht das nicht. Also mache ich es über Deinen Weg. Herzlichen Dank für die Antwort, beste Grüße Elke

Benutzeravatar
Julius
Beiträge: 351
Registriert: Di 10. Feb 2015, 23:54
Wohnort: Emsland

Re: Linie verlängern

Beitragvon Julius » So 15. Jul 2018, 14:54

Hallo Elke,

bist du dir sicher, dass du den Kasten wirklich erwischt hast? Erst Linie markieren und dann am kleinen Kästchen (in 1.4.x ein Punkt) ziehen, müsste eigentlich klappen (Screenshot von 1.5.4)...

linie.png


Unter 1.4.7 scheint es zudem so zu sein, dass man eine einmal markierte und dann (aus versehen) verschobene Linie demarkieren muss, damit man sie wieder durch Ziehen in der Länge verändern kann.

Gruß
Julius
Scribus 1.4.7 und 1.5.4 (Entwicklungszweig) unter Ubuntu 18.04
Um Mithilfe beim Deutsch-sprachigen Scribus-Wiki wird gebeten!

Die aktuellen Versionen von Scribus:
Bild

Friedrich
Beiträge: 4
Registriert: So 16. Aug 2015, 20:25

Re: Linie verlängern

Beitragvon Friedrich » So 17. Nov 2019, 23:28

Hallo,

ich habe das gleiche Problem wie Elke. Benutze Scribus nicht häufig und muss mich leider immer wieder etwas neu einarbeiten. Habe mir gerade die neuste Version 1.5.5 installiert, die ältere Version lief nicht auf dem neuen Mac-Betriebssystem. :?

Eine Linie lässt sich zwar aktivieren und an den Endpunkten werden kleine rote Quadrate sichtbar. In meiner Erinnerung konnte ich früher diese Line in Ihrer Länge und in den Positionen der Endpunkt dann per drag & drop verändern, also die markierten Endpunkte mit Ziehen präzise auf z.B. Kreuzungspunkten der Hilfsline platzieren. Im beispielhaften screenshot möchte ich z.B. den oberen linken Punkt der Linie auf einen Kreuzungspunkt schieben.

Jetzt ist es aber so, dass sich die Linie zwar aktivieren, aber nur komplett verschieben lässt, also die Endpunkte sich nicht beliebig dahin ziehen lassen, wo ich sie haben möchte.

Bild

Was kann ich tun?
Benutzte Software:
- Scribus-Version 1.5.5
- macOS Catalina Version 10.15.1

Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 755
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 09:01

Re: Linie verlängern

Beitragvon Anke » Mo 18. Nov 2019, 06:48

Hallo Friedrich,
tut mir Leid, aber ich kann das Problem unter Linux nicht nachstellen. Ich kann nach wie vor eine Linie aktivieren und an einem Ende fassen, um den Endpunkt zu verschieben oder die Linie zu verlängern.
Eventuell ist das ein Mac-spezifisches Problem.
Wer glaubt das Administratoren administrieren
und Moderatoren moderieren
Glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten
Bild

Benutzeravatar
utnik
Beiträge: 697
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 08:48

Re: Linie verlängern

Beitragvon utnik » Mo 18. Nov 2019, 12:06

hallo friedrich

ich kann das problem auch unter macOS nicht erkennen. egal, ob in scribus 1.5.5 oder 1.5.6 – bei mir lassen sich die linienenden problemlos einzeln verschieben…

gruss
utnik

Friedrich
Beiträge: 4
Registriert: So 16. Aug 2015, 20:25

Re: Linie verlängern

Beitragvon Friedrich » Di 19. Nov 2019, 21:17

Danke für Eure Rückmeldungen!

Ich habe inzwischen Scribus neu heruntergeladen und installiert und das Problem hat sich von selbst gelöst - warum auch immer.

Bei der ersten Installation gab es eigenartige Probleme: Das "Objekt auswählen"-Werkzeug war unpräzise, d.h. es traf das gewünschte Objekt nicht genau. Man musste immer etwas darunter klicken, um es zu aktivieren. Gleichzeitig fing das "Händchen" bzw. das "Kreuz mit den 4 Pfeilen" an hin und her zu flackern, so dass man das Objekt nicht richtig zu fassen bekam und eben z.B. eine Linie nicht beliebig zurechtzupfen konnte.

Mit der Neuinstallation hat sich das erledigt und funktioniert jetzt. :)
Benutzte Software:
- Scribus-Version 1.5.5
- macOS Catalina Version 10.15.1


Zurück zu „Erste Hilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste