Text-Editor: Schriftart verändert sich selbständig?

Hier findest du Hilfe im Umgang mit Scribus und mit deinem Projekt
Antworten
TSRalex
Beiträge: 35
Registriert: So 28. Aug 2016, 08:53

Text-Editor: Schriftart verändert sich selbständig?

Beitrag von TSRalex »

Ich habe ein Problem mit dem Text-Editor (1.5.7), denn dieser verändert die von mir gewählte Schriftart "Arial Black" selbständig in "A028 Medium Regular". Außerdem wird mein Text - trotz entsprechender Auswahl - nicht rechtsbündig angezeigt. :o

So sieht das aus bevor ich den Screenshot mache:

Bild

Und schon alleine das Ausführen des Screenshots löst die Veränderung aus:

Bild

Das wären die Werte für den gewählten Absatzstil:

Bild

Bild

Was kann es da haben? :?:
Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 825
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 09:01

Re: Text-Editor: Schriftart verändert sich selbständig?

Beitrag von Anke »

Hi,
wenn ich das richtig verstanden habe, arbeiten die Entwickler an einem komplett neuen Editor. Die Formatierungen kannst du auch über die Texteigenschaften machen und per doppelklick in das Textfeld. Dann kannst du dort formatieren wie in einem ganz normalen Textverarbeitungsprogramm.

Viele Grüße
Anke
Wer glaubt, dass Administratoren administrieren
und Moderatoren moderieren
Glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten
Bild
TSRalex
Beiträge: 35
Registriert: So 28. Aug 2016, 08:53

Re: Text-Editor: Schriftart verändert sich selbständig?

Beitrag von TSRalex »

Anke hat geschrieben: Fr 1. Okt 2021, 13:26 Hi,
wenn ich das richtig verstanden habe, arbeiten die Entwickler an einem komplett neuen Editor. Die Formatierungen kannst du auch über die Texteigenschaften machen und per doppelklick in das Textfeld. Dann kannst du dort formatieren wie in einem ganz normalen Textverarbeitungsprogramm.

Viele Grüße
Anke
Danke für die Hinweise, aber nachdem es auch mit deinen Vorschlägen Troubles gab, habe ich nun "herumgespielt" und kam drauf, dass es immer dann Brösel gibt, wenn die Höhe des Textrahmens zu klein gewählt ist. :roll:

Auf Jeden Fall passt es jetzt. :pluseins:

:danke:
Antworten