Seite 1 von 1

Idee: Script zum Ausschießen

Verfasst: Di 22. Mär 2016, 16:47
von Julius
Moin!

ich hatte gerade die Idee, ein Script zu schreiben, das Dokumente in Scribus ausschießt. Also beispielsweise ein PDF-Dokument mit A5/Hochformat-Seiten einliest und in eines mit A4/Querformat exportiert, dass man dann auf dem heimischen Drucker ausdrucken und anschließend falten und heften kann. Der Acrobat Reader soll das angeblich können, aber der ist propritär und nicht für Linux erhältlich.
Meint ihr, dass man sowas brauchen könnte?

Dann würde ich mir das mal auf die ToDO-Liste (die passt auf keine Kuhhaut ;)) schreiben.

Gruß
Julius

P.S.: Ich brauche das selbst nicht, aber könnte mir vorstellen, dass es Scribus weiter bringt, wenn so eine Lösung existiert.

Re: Idee: Script zum Ausschießen

Verfasst: Di 22. Mär 2016, 17:03
von Anke
Also mein Canon macht das im Broschürendruck von alleine. Wichtig dabei ist halt, dass man die Gestaltung auf A5 macht. Unter Linux (Turboprint) habe ich das allerdings noch nicht ausprobiert ;)

Re: Idee: Script zum Ausschießen

Verfasst: Di 22. Mär 2016, 18:12
von utnik
hallo julius

es gibt ja bereits tools, die sowas machen. neben dem erwähnten 'adobe reader' und verschiedenen druckertreibern gibt es zum beispiel jPdfTweak, das auf allen üblichen plattformen läuft.
ich würde mich also nur dran machen, wenn der aufwand nicht zu gross ist – eine lösung aus scribus heraus ist aber schon schön…

gruss
utnik

Re: Idee: Script zum Ausschießen

Verfasst: Di 22. Mär 2016, 18:29
von antonio_mo
utnik hat geschrieben:hes gibt ja bereits tools, die sowas machen. neben dem erwähnten 'adobe reader' und verschiedenen druckertreibern gibt es zum beispiel....

Aber nach einen ganz einfachen "Ausschießschema"....mit versch, Seiten pro Bogen, oder die Art des Ausschießen... oder was hast Du gemeint?

Re: Idee: Script zum Ausschießen

Verfasst: Mi 23. Mär 2016, 18:19
von utnik
hallo antonio

antonio_mo hat geschrieben:Aber nach einen ganz einfachen "Ausschießschema"....mit versch, Seiten pro Bogen, oder die Art des Ausschießen... oder was hast Du gemeint?

ja, genau dieses 'primitive' ausschiessen (z.b. einfacher broschürendruck ohne mehrfachnutzen oder verdrängung zu berücksichtigen) meine ich – und das ist es auch, was julius im ausgangspost angeboten hat.

gruss
utnik

Re: Idee: Script zum Ausschießen

Verfasst: Mi 23. Mär 2016, 18:38
von Julius
Moin!

Ja, genau das meinte ich...

utnik hat geschrieben:mehrfachnutzen oder verdrängung

Mehrfachnutzen? Also eine „Vorlage“ mehrmals auf einen Bogen packen?

Gruß
Julius

Re: Idee: Script zum Ausschießen

Verfasst: Mi 23. Mär 2016, 22:11
von utnik
Julius hat geschrieben:…eine „Vorlage“ mehrmals auf einen Bogen packen?

nein, aber mehr als vier seiten pro blatt – z. b. sechzehn seiten (je acht auf vorder- und rückseite), wovon die hälfte kopfüber steht, damit nach dreifachfalzung geheftet und beschnitten werden kann…

gruss
utnik

Re: Idee: Script zum Ausschießen

Verfasst: Do 19. Mai 2016, 14:37
von filipo
Ich möchte Visitenkarten ausschießen. Das hat alles so sein Tücken - von wegen unterschiedliche Auflage, mit Beschnitt oder ohne etc. ... - jedenfalls, ginge das Ausschießen ohne dedizierte Software mit Indesign und vorgefertigten Standbögen via Drag and Drop recht schön; allerdings habe ich teilweise einseitige, teilweise zweiseitige PDFs. Nun habe ich es hinbekommen (okay, das war auch nicht so schwer), daß er mir das via D'nD plazierte PDF zentriert.

Re: Idee: Script zum Ausschießen

Verfasst: Do 19. Mai 2016, 16:27
von Arran
Wie soll denn das Endprodukt aussehen? Willst Du x Mal dieselbe oder x unterschiedliche Visitenkarten?