Soft Hyphen / Bedingter Trennstrich

Benutzeravatar
Julius
Beiträge: 351
Registriert: Di 10. Feb 2015, 23:54
Wohnort: Emsland

Soft Hyphen / Bedingter Trennstrich

Beitragvon Julius » Fr 30. Okt 2015, 01:30

Tach!

Bei meiner Beschäftigung mit dem Dateiformat von Scribus bin ich auf eine interessante Ungereimtheit (aus meiner Sicht jedenfalls) gestoßen:
Fügt man einen bedingten Trennstrich in ein Scribus-Dokument ein (entweder über das Menü oder via [Ctrl] [Shift] [-]), erscheint in der sla-Datei (kann sein, dass ein normaler Text-Editor nichts anzeigt – ich musste auf einen Hex-Editor (hier: Bless) zurückgreifen) statt eines bedingten Trennzeichens gleich zwei hintereinander.
Die Gegenprobe zeigte, dass Scribus nur reagierte, wenn ich zwei Zeichen hintereinander eingab (der Einfachkeit halber über die XML-Entität ­) – eins reichte nicht:

scribus-xml-shy.png


In allen anderen Szenarien und auch von der Logik her würde eins reichen (bei HTML ein ­). Hat jemand dafür eine Erklärung? Gibt es einen technischen Grund dafür?
Ich habe damit kein Problem, muss man halt nur wissen, um eine Ausnahmenbehandlung in den Scripten einzuführen, die die Daten verarbeiten sollen – aber trotzdem bin ich an den Hintergründen interessiert...

Allgemein scheint das Dateiformat von Scribus ein ziemliches Chaos zu sein: Verschiedene Schreibweisen der Attribute (camelCase, kleinschreibung, GROSSSCHREIBUNG), Sprachgewirr (das Attribut ANZPAGES (~ Anzahl Seiten) wirkt auf mich jedenfalls ziemlich Denglisch), unvollständige Dokumentation.
Hintergrund ist der, dass ich mich gerade an einem Kompatibilitätsplugin für 1.4.x versuche, dass es ermöglicht, von der 1.5er Version erstellte Dokumente zumindest rudimentär öffnen zu können (einfache Dokumente mit Text, Stilen, Bildern und Musterseiten funktionieren bereits). Im Prinzip ändere ich nur die Versionsangabe, damit Scribus 1.4.x nicht meckert, und schmeisse ich alles aus der Datei raus, das Scribus 1.4.x durcheinander bringt.

Julius
Scribus 1.4.7 und 1.5.4 (Entwicklungszweig) unter Ubuntu 18.04
Um Mithilfe beim Deutsch-sprachigen Scribus-Wiki wird gebeten!

Die aktuellen Versionen von Scribus:
Bild

Benutzeravatar
a.l.e
Beiträge: 698
Registriert: Di 3. Feb 2015, 12:56

Re: Soft Hyphen / Bedingter Trennstrich

Beitragvon a.l.e » Fr 30. Okt 2015, 09:11

ich hatte eine vermutung und konnte sie verifizieren! :-)

ein trennstrich heisst, dass scribus die silbetrennung dort automatisch gesetzt hat, zwei dass du sie definiert hast...

und ja, scribus war am anfang auf deutsch programmiert und wird stück per stück auf englisch übersetzt!

und die idee vom umwandler ist ziemlich gut... ich muss noch ein bisschen darüber denken...
aber die erste überlegung war: ich würde ein sauberes dateiformat entwerfen und von 1.5 dort übersetzen und dann von dort nach 1.4...

das vorteil ist, dass wen das zwischenformat gut ist, können wir es an den scribus leute vorschlagen :-)
aber es ist nicht so einfach so ein format zu entwickeln...

Benutzeravatar
Julius
Beiträge: 351
Registriert: Di 10. Feb 2015, 23:54
Wohnort: Emsland

Re: Soft Hyphen / Bedingter Trennstrich

Beitragvon Julius » Fr 30. Okt 2015, 12:04

a.l.e hat geschrieben:ich hatte eine vermutung und konnte sie verifizieren! :-)

ein trennstrich heisst, dass scribus die silbetrennung dort automatisch gesetzt hat, zwei dass du sie definiert hast...


Klar, das ist logisch. Ich habe es nur nicht bemerkt, weil ich die Silbentrennung deaktiviert habe, weil die mich nur störte...
Vielen Dank für die Aufklärung!

a.l.e hat geschrieben:und die idee vom umwandler ist ziemlich gut... ich muss noch ein bisschen darüber denken...
aber die erste überlegung war: ich würde ein sauberes dateiformat entwerfen und von 1.5 dort übersetzen und dann von dort nach 1.4...

das vorteil ist, dass wen das zwischenformat gut ist, können wir es an den scribus leute vorschlagen :-)
aber es ist nicht so einfach so ein format zu entwickeln...


Momentan stütze ich mich darauf, dass das 1.5er Format dem 1.4er noch sehr ähnlich ist – ich arbeite ich ohne Zwischenformat, ich lese die Datei ein, schreibe die Versionsnummer 1.4 in die Datei und schmeisse ein paar Sachen raus, bei denen Scribus 1.4 meckern würde. Total simpel. Allerdings muss ich nur noch minimal die Objektgröße ändern und wieder zurücksetzen, damit Text und Bilder auch angezeigt werden. Da bin ich noch dran, irgendwie macht die for-Schleife für das Ändern der Objektgröße Ärger...

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/env Python
# -*- coding: utf-8 -*-
import scribus

slafile = scribus.fileDialog("Bitte eine Scribus 1.5.x Datei auswählen.", "Scribus-Dateien (*.sla)")
#scribus.messageBox("Title", slafile)
filecontent = open(slafile, "r").read()
filecontent = filecontent.replace('<SCRIBUSUTF8NEW Version="1.5.', '<SCRIBUSUTF8NEW Version="1.4.')
filecontent = filecontent.replace('<DefaultStyle/>', '')
filecontent = filecontent.replace('</StoryText>', '')
filecontent = filecontent.replace('<StoryText>', '')
filecontent = filecontent.replace('<SCRIBUSUTF8NEW Version="1.5.', '')
newfile = slafile.replace(".sla", "_1-4.sla")
ofile = open(newfile, "w").write(filecontent)
scribus.openDoc(newfile)

objects = ['Text1', 'Bild1']

#for x in objects:
 #scribus.messageBox(x,x)

#for x in objects:
 #width,height = scribus.getSize(x)
 #scribus.messageBox(x,str(width)+" - "+str(height))

# scribus.sizeObject(100,100,x)
# scribus.sizeObject(width,height,x)

#scribus.sizeObject(100,100,"Bild2")


Meiner Meinung nach würde es reichen, das jetzige Format auf Konsistenz hin zu überarbeiten und sauber zu dokumentieren. Ich bin allerdings auch kein XML-Experte :-)

Julius
Scribus 1.4.7 und 1.5.4 (Entwicklungszweig) unter Ubuntu 18.04
Um Mithilfe beim Deutsch-sprachigen Scribus-Wiki wird gebeten!

Die aktuellen Versionen von Scribus:
Bild

Benutzeravatar
Arran
Beiträge: 416
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 12:27
Wohnort: Isle of Arran, Schottland
Kontaktdaten:

Re: Soft Hyphen / Bedingter Trennstrich

Beitragvon Arran » Fr 30. Okt 2015, 12:50

Ich würde gerne doch noch etwas fragen: Die 1.5.x ist doch eine Entwicklerversion, die 1.4.x-Dateien lesen und bearbeiten kann, die dann allerdings nicht mehr in 1.4.x geöffnet werden können.

Die vorgesehene STABILE Version heisst dann 1.6.x. Ich meine schon gelesen zu haben, dass es noch nicht sicher sei, 1.5.x Dateien auch in 1.6.x anzuwenden.

Also hat mein Spatzenhirn mir gesagt, dass das eigentlich ein Unsinn ist. Zig Leute arbeiten an etwas, und das ist dann gleich für den Misthaufen? Oder sieht das meine Ablage von Hercule Poirots Hirn falsch?
Ein Cicero muss nicht zwangsläufig 12 Punkte haben, wie ein Waisenkind auch nicht immer im Heim leben muss.
Bild
Kubuntu 14.04-3, Scribus-Version 1.4.3.svn

Benutzeravatar
Julius
Beiträge: 351
Registriert: Di 10. Feb 2015, 23:54
Wohnort: Emsland

Re: Soft Hyphen / Bedingter Trennstrich

Beitragvon Julius » Fr 30. Okt 2015, 13:12

Arran hat geschrieben:Die vorgesehene STABILE Version heisst dann 1.6.x. Ich meine schon gelesen zu haben, dass es noch nicht sicher sei, 1.5.x Dateien auch in 1.6.x anzuwenden.

Also hat mein Spatzenhirn mir gesagt, dass das eigentlich ein Unsinn ist. Zig Leute arbeiten an etwas, und das ist dann gleich für den Misthaufen? Oder sieht das meine Ablage von Hercule Poirots Hirn falsch?


Ich finde das nachvollziehbar: Im 1.5er Zweig wird viel getestet und dann kann es dann auch gut sein, dass die in 1.5.0 eingebaute Fußnoten-Implementierung in 1.5.1 verworfen und in 1.5.2 durch eine komplett neue, zur alten inkompatible ersetzt wird. Wenn es diese dann in 1.6 schafft, kann 1.6 das alte Format von 1.5.0 natürlich nicht mehr lesen. Kann passieren, muss aber nicht. Klar könnte man jetzt einen Kompatibilitätsmodus einbauen, aber der will auch wieder programmiert und getestet werden – und das macht man extra für die drei experimentierfreudigen Anwender, die 1.5.x trotz des experimentellen Status genutzt haben, eben nicht. Warum auch?
Das ist Standard in der Softwareentwicklung.
Nur stabile Versionen haben auch stabile Dateiformate!

Natürlich darf man sowas nicht in einem stabilen Versionszweig wie 1.4 machen, aber dafür ist ja 1.5 auch da!

Ich hoffe, es richtig und verständlich dargestellt zu haben.

Julius
Scribus 1.4.7 und 1.5.4 (Entwicklungszweig) unter Ubuntu 18.04
Um Mithilfe beim Deutsch-sprachigen Scribus-Wiki wird gebeten!

Die aktuellen Versionen von Scribus:
Bild

Benutzeravatar
Arran
Beiträge: 416
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 12:27
Wohnort: Isle of Arran, Schottland
Kontaktdaten:

Re: Soft Hyphen / Bedingter Trennstrich

Beitragvon Arran » Fr 30. Okt 2015, 13:27

Das habe ich mir so schon gedacht und kann es auch nachvollziehen. Was mich dabei eher stört, ist wenn die Entwickler-Version(en) einen zu breiten Platz in einem Anwender-Forum einnehmen.
Es wäre besser, im Forum einen abgegrenzten Bereich zu haben, wo diese Dinger praktisch «en famille» besprochen werden können und auch welche Trends man der Öffentlichkeit bekannt geben möchte.
Wenn allerdings beinahe 50% der Diskussionen etwas betreffen, was der Grossteil der Benutzer weder interessiert noch fasziniert finde ich das falsch.
Viele wollen hier Hilfe zu der momentan stabilen Version holen und sind froh, wenn sie diese schnell und einfach bekommen könnten.
Ein Cicero muss nicht zwangsläufig 12 Punkte haben, wie ein Waisenkind auch nicht immer im Heim leben muss.
Bild
Kubuntu 14.04-3, Scribus-Version 1.4.3.svn

Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 754
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 09:01

Re: Soft Hyphen / Bedingter Trennstrich

Beitragvon Anke » Fr 30. Okt 2015, 13:50

Hallo Arran
Da stimme ich dir voll und ganz zu Arran, deshalb haben wir ja auch den Bereich "Entwicklung" eingerichtet und da gehört es ja auch hin ;)

Gruß Anke
Wer glaubt das Administratoren administrieren
und Moderatoren moderieren
Glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten
Bild

Benutzeravatar
Julius
Beiträge: 351
Registriert: Di 10. Feb 2015, 23:54
Wohnort: Emsland

Re: Soft Hyphen / Bedingter Trennstrich

Beitragvon Julius » Fr 30. Okt 2015, 15:10

@Arran: Bloß weil dich das nicht interessiert, bedeutet noch nicht, dass es niemanden interessiert. Außerdem ist das hier kein Magazin, dass seine Stammleser halten muss.

Ich finde, dass es viel zu wenig Informationen zu fortgeschrittenem, automatisierten Arbeiten mit Scribus verfügbar sind und versuche mir einiges anzueignen, sei es durch Fragen oder Experimentieren. Wenn ich genug weiss, werde ich darüber etwas schreiben.

Meine Beschäftigung damit hindert doch weder dich noch mich, auf Fragen von Hilfesuchenden zu antworten!

Gruß
Julius
Scribus 1.4.7 und 1.5.4 (Entwicklungszweig) unter Ubuntu 18.04
Um Mithilfe beim Deutsch-sprachigen Scribus-Wiki wird gebeten!

Die aktuellen Versionen von Scribus:
Bild

Benutzeravatar
Arran
Beiträge: 416
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 12:27
Wohnort: Isle of Arran, Schottland
Kontaktdaten:

Re: Soft Hyphen / Bedingter Trennstrich

Beitragvon Arran » Fr 30. Okt 2015, 15:27

@ Anke
Danke, so finde ich es gut.

@Julius
Ich hoffe, Du kannst mit Ankes Lösung leben.

Und so können wir hoffen, dass es wieder mehr neue Mitlieder geben wird.
Ein Cicero muss nicht zwangsläufig 12 Punkte haben, wie ein Waisenkind auch nicht immer im Heim leben muss.
Bild
Kubuntu 14.04-3, Scribus-Version 1.4.3.svn

Benutzeravatar
Julius
Beiträge: 351
Registriert: Di 10. Feb 2015, 23:54
Wohnort: Emsland

Re: Soft Hyphen / Bedingter Trennstrich

Beitragvon Julius » Fr 30. Okt 2015, 16:18

@Arran: Ich glaube, wir reden aneinander vorbei: Ich habe nie behauptet, dass dieses Thema nicht in dieses Unterforum passt oder sogar gehört, während ich dich so verstanden habe, dass du solche Themen auf scribus-user.de gar nicht erst sehen möchtest?!

Ich bin der Ansicht, dass in einem Scribus-Forum alles gepostet werden darf, dass auch nur am Rande mit Scribus zu tun hat, solange es ins richtige Unterforum kommt. Völlig falsch wäre hier wohl jemand, der wissen möchte, welche Lizenz er bei Adobe für Adobe InDesign erwerben soll – darauf können wir uns wohl einigen, oder? ;)
Scribus 1.4.7 und 1.5.4 (Entwicklungszweig) unter Ubuntu 18.04
Um Mithilfe beim Deutsch-sprachigen Scribus-Wiki wird gebeten!

Die aktuellen Versionen von Scribus:
Bild


Zurück zu „Entwicklung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste