Dark Theme und Scribus 1.5.5

amair
Beiträge: 18
Registriert: Do 27. Dez 2018, 16:42

Dark Theme und Scribus 1.5.5

Beitragvon amair » Mi 23. Okt 2019, 14:10

Hallo,

ich war mir nicht sicher, wo die Frage hingehört, also ggf. bitte verschieben.

Ich nutzt unter KDE "Breeze-Dunkel" Design und Farben und in Scribus 1.5.5 das "dark" Iconset. Leider sind in Scribus aber einige Stellen schwer lesbar, da dort entweder ein heller Hintergrund und eine helle Schrift oder ein dunkler Hintergrund mit dunkler Schrift verwendet wird.

Im angehängten habe ich diese Stellen mal zusammengefasst:
1) Im Story Editor kann man die Sidebar mit den Stilen fast nicht lesen, da der Hintergrund offensichtlich fest auf weiß gesetzt wird.
2) Viele Dropdowns nutzen als Hintergrundfarbe vermutlich die Farbe des QT-Themes, aber als Vordergrundfarbe fix schwarz(?).
3) Hier ist der aktive Ursprung nicht zu erkennen.
4) Hier setzt Scribus wieder einen hellen Hintergrund.
5) vermutlich wie (2)

Bei meiner Suche bin ich auf die Datei scribus.css gestoßen, in der man Punkt 4 beheben kann.
Nun meine Fragen:
A) scribus.css wird vermutlich nur global geladen. Kann man diese abhängig vom Iconset o.ä. machen?
B) Kann man diese Datei evtl. so erweitern, dass man die Farben für die Punkte 1 - 5 anpassen kann?

Viele Grüße
Andreas
Dateianhänge
scribus-dark.png

Benutzeravatar
Arran
Beiträge: 414
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 12:27
Wohnort: Isle of Arran, Schottland
Kontaktdaten:

Re: Dark Theme und Scribus 1.5.5

Beitragvon Arran » Mi 23. Okt 2019, 17:56

Hallo
Ähnliches hatte ich auch, zwar nicht mit Scribus aber mit Kubuntu 18.04. Es wurde sehr schnell behoben indem ich bei «Erschenungsbild» im Arbeitsbereich-Design «Breeze» ausgewählt habe.

Ich vermeide grundsätzlich weiss auf schwarz unter einer Grösse von 2 Cicero (24 Punkt, knapp 9 mm) da das «verkehrte lesen» vor allem für die Augen ausgesprochen schlecht lesbar sind. Besonders wenn noch enge Schnitte verwendet werden. Das gilt für Papier wie für die Bildschirme, letztere sind oft noch schlimmer wenn eine unpassene Auflösung angendet wird.
Ein Cicero muss nicht zwangsläufig 12 Punkte haben, wie ein Waisenkind auch nicht immer im Heim leben muss.
Bild
Kubuntu 14.04-3, Scribus-Version 1.4.3.svn

amair
Beiträge: 18
Registriert: Do 27. Dez 2018, 16:42

Re: Dark Theme und Scribus 1.5.5

Beitragvon amair » Do 24. Okt 2019, 11:49

Hallo Arran,

danke für Deine Antwort.
Da ich gerne ein dunkles Theme (Breeze-Dunkel) verwenden möchte, ist es für mich keine Lösung auf "Breeze" umzustellen.

Ich denke, dass das Problem ist, dass Scribus manche Farben im Quelltext und in der scribus.css fest auf bestimmte Werte setzt, statt sich diese aus der aktiven System-Palette zu holen.
Meine o.g. Fragen sind also noch offen.

Viele Grüße
Andreas

Benutzeravatar
Laser
Beiträge: 198
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 12:15
Wohnort: Ulm

Re: Dark Theme und Scribus 1.5.5

Beitragvon Laser » Do 24. Okt 2019, 20:41

<offtopic>
Das helle Grau hat durchaus einen Sinn, da man dann die Farben und ihre Wechselwirkung besser beurteilen kann.
Falls es also darauf ankommt, besser hellgrau lassen.
</offtopic>

Laser
Archlinux, Scribus 1.4.6, 1.4.7 und 1.5.3...
Laserblog

amair
Beiträge: 18
Registriert: Do 27. Dez 2018, 16:42

Re: Dark Theme und Scribus 1.5.5

Beitragvon amair » So 27. Okt 2019, 06:29

Laser hat geschrieben:<offtopic>
Das helle Grau hat durchaus einen Sinn, da man dann die Farben und ihre Wechselwirkung besser beurteilen kann.
Falls es also darauf ankommt, besser hellgrau lassen.
</offtopic>

Laser

Sorry, ich verstehe nicht, was Du mir damit sagen möchtest.

VG
Andreas

Benutzeravatar
utnik
Beiträge: 659
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 08:48

Re: Dark Theme und Scribus 1.5.5

Beitragvon utnik » So 27. Okt 2019, 07:18

die ratschläge, doch bitte auf ein anderes (betriebssystemweites) farbschema zu wechseln gehen etwas an der fragestellung vorbei – eine lösung habe ich aber leider auch nicht…

wenn scribus sein aussehen teilweise dem global gewählten erscheinungsbild entnimmt, sollte das programm trotzdem weiterhin bedienbar bleiben.
vermutlich könnte eine möglichst genaue beschreibung des problems (herkunft der verschiedenen farben/stile…) in einem bug-report helfen.

gruss
utnik

amair
Beiträge: 18
Registriert: Do 27. Dez 2018, 16:42

Re: Dark Theme und Scribus 1.5.5

Beitragvon amair » So 27. Okt 2019, 08:24

utnik hat geschrieben:wenn scribus sein aussehen teilweise dem global gewählten erscheinungsbild entnimmt, sollte das programm trotzdem weiterhin bedienbar bleiben.
vermutlich könnte eine möglichst genaue beschreibung des problems (herkunft der verschiedenen farben/stile…) in einem bug-report helfen.

gruss
utnik

Ja, das hatte ich vor. Ich wollte nun vorher abklären, dass ich nicht irgendeine Einstellmöglichkeit o.ä. übersehen habe.
Habe mir den Quelltext schon angeschaut und auch schon einige Stellen gefunden und korrigiert. Das Resultat würde ich dann dem Bugreport anhängen.

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
Laser
Beiträge: 198
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 12:15
Wohnort: Ulm

Re: Dark Theme und Scribus 1.5.5

Beitragvon Laser » Di 29. Okt 2019, 11:24

amair hat geschrieben:Sorry, ich verstehe nicht, was Du mir damit sagen möchtest.


Hellgrau ist eine neutrale Farbe - sie beeinflußt das Auge nicht, lenkt nicht ab.
Wenn man vorgegebene Farben hat, ist das unwichtig. Aber wenn man harmonisch designen will, können Farben (auch im Augenwinkel) das beeinflussen. Z.B. sind die Galaxy-Farben extra auf Harmonie und Gefühle ausgelegt.

Gruß
Archlinux, Scribus 1.4.6, 1.4.7 und 1.5.3...
Laserblog


Zurück zu „Entwicklung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste