Seite 1 von 1

Mal ein Flyer von mir

Verfasst: Di 21. Jun 2016, 21:10
von testtesttest
Hallo liebe Scribus-User,

nachdem mir diese Kategorie gerade erst so wirklich aufgefallen ist, möchte ich euch einen Flyer vorstellen, den ich gerade für eine Bekannte gestalte. Ist noch nicht ganz fertig, allerdings dürfte sich nicht mehr allzu viel ändern. Vieles ist auf meinem Mist gewachsen, anderes ist eine Vorgabe der Auftraggeberin. Über ein wenig Feedback würde ich mich sehr freuen. Also, hier die Links zu Vorder- und Rückseite:

https://drive.google.com/open?id=0B30jjCw39RlOV2NhYjRiN3RuYUk
https://drive.google.com/open?id=0B30jjCw39RlOSkhwcXBoaXItUTg

Viele Grüße

Manuel

Re: Mal ein Flyer von mir

Verfasst: Di 21. Jun 2016, 21:32
von Laser
Hallo Manuel!


Technisch sauber gemacht - Respekt!

Die Rückseite gefällt mir insgesamt sehr gut. Das Thema finde ich sehr gut umgesetzt.
Nur das Bild bei Töpfern verstehe ich nicht^^
Bei dem Schriftschatten ganz oben bin ich nicht sicher, weil das Element sonst nirgends auftaucht.

Die Vorderseite ist... schwierig^^
Ich vermute die Farbwahl war vorgegeben? Weiße Schrift auf diesem hellen Rosa (Frauen dürfen mir gern erklären, wie die Farbe genau heißt - ich hör nicht zu^^) ist halt schwer zu lesen.
Die Schriftart ist nicht mein Ding, aber wohl gewollt^^
Bei den Bildern ist mir zuviel Schatten drin - versuch doch, ob Du da noch bessere bekommen kannst. Besonders das Photo von Jana. Aber auch den Hauseingang ausleuchten wäre nicht schlecht. Aber das ist ja nichts Technisches.

Die Katzenpfote hast Du mit Scribus freigestellt? Gut gemacht! Und ist auch gut für den Flyer.

Kein Problem habe ich mit zentrierter und linksbündiger Schrift und dem krassen Gegensatz zwischen Vorder- und Rückseite.


Gruß
Laser

Re: Mal ein Flyer von mir

Verfasst: Di 21. Jun 2016, 22:20
von testtesttest
Laser hat geschrieben:Technisch sauber gemacht - Respekt!


Danke, das freut mich! :-)

Laser hat geschrieben:Die Rückseite gefällt mir insgesamt sehr gut. Das Thema finde ich sehr gut umgesetzt.
Nur das Bild bei Töpfern verstehe ich nicht^^
Bei dem Schriftschatten ganz oben bin ich nicht sicher, weil das Element sonst nirgends auftaucht.


Nun ja, die Fische sind getöpfert. :-D Danke für den Hinweis mit dem Schriftschatten. Muss ich mal überlegen.

Laser hat geschrieben:Die Vorderseite ist... schwierig^^
Ich vermute die Farbwahl war vorgegeben? Weiße Schrift auf diesem hellen Rosa (Frauen dürfen mir gern erklären, wie die Farbe genau heißt - ich hör nicht zu^^) ist halt schwer zu lesen.
Die Schriftart ist nicht mein Ding, aber wohl gewollt^^
Bei den Bildern ist mir zuviel Schatten drin - versuch doch, ob Du da noch bessere bekommen kannst. Besonders das Photo von Jana. Aber auch den Hauseingang ausleuchten wäre nicht schlecht. Aber das ist ja nichts Technisches.


Ja, die Farben auf der Vorderseite sind nicht auf meinem Mist gewachsen, ebensowenig die Schriftart, wobei ich diese recht passend finde. Problematisch ist bei der Schrift, dass es sie nicht in einer "fetten" Version gibt, weshalb Wörter, die eigentlich von der Auftraggeberin fett gewünscht wurden, stattdessen zur Hervorhebung eine andere Farbe bekommen haben. Scribus kann Schriftarten ja nicht einfach künstlich "verfetten" (so wie Office-Programme das können), wenn ich das richtig verstanden habe. Und die Bilder, tja, die sind qualitativ leider nicht das Gelbe vom Ei, andere habe ich aber nicht bekommen.

Laser hat geschrieben:Die Katzenpfote hast Du mit Scribus freigestellt? Gut gemacht! Und ist auch gut für den Flyer.


Die Katzenpfote habe ich in Gimp freigestellt und dann in Scribus ebenenmäßig über den pinken Rand gelegt. Weiß nicht, ob das die eleganteste Möglichkeit ist. Wie lässt sich denn so etwas mit Scribus freistellen?


Laser hat geschrieben:Kein Problem habe ich mit zentrierter und linksbündiger Schrift und dem krassen Gegensatz zwischen Vorder- und Rückseite.


Vieles ist ja auch einfach Geschmacksache. Den krassen Gegensatz finde ich z.B. auch okay, weil es ja irgendwie um zwei verschiedene Themen bzw. Angebote geht. Sind also quasi zwei Flyer in einem.

Re: Mal ein Flyer von mir

Verfasst: Mi 22. Jun 2016, 00:29
von Laser
testtesttest hat geschrieben: Wie lässt sich denn so etwas mit Scribus freistellen?


GarryP hat dazu was geschrieben.


Gruß