OB-Wahl Ulm

Hast du ein interessantes Projekt mit Scribus erstellt, dann zeige es uns hier. Feedback ist ausdrücklich erwünscht.
Benutzeravatar
Laser
Beiträge: 201
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 12:15
Wohnort: Ulm

OB-Wahl Ulm

Beitragvon Laser » Fr 27. Nov 2015, 13:42

Hoi!


Ich hoffe, politisches Material ist hier erlaubt - ist halt das, was ich hauptsächlich mache.
Überseht das einfach - es soll ja um Scribus gehen.


Zur Oberbürgermeisterwahl in Ulm habe ich das gesamte gedruckte Material mit Gimp und Scribus erstellt.
Ausnahme: Das Bild von Anja wurde von einer Künstlerin mit Photoshop gemacht.

Es ist nicht alles perfekt, aber es mußte natürlich wie immer schnell gehen^^


Gruß
Jochen
Dateianhänge
flyer2.jpg
flyer1.jpg
Visitenkarte2.jpg
Visitenkarte1.jpg
Postkarte2.jpg
Postkarte1.jpg
Plakat.jpg
Archlinux, Scribus 1.4.6, 1.4.7 und 1.5.3...
Laserblog

Benutzeravatar
Laser
Beiträge: 201
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 12:15
Wohnort: Ulm

Re: OB-Wahl Ulm

Beitragvon Laser » Fr 27. Nov 2015, 13:45

Für meine 2. Partei hab ich das auch gemacht.
Vom Schwierigkeitsgrad viel einfacher - aber es macht Spaß^^

Auf dem Bild Sammelposter sind lauter Visitenkarten.


Gruß
Jochen
Dateianhänge
Sammelposter.jpg
PARTEI_Flyer2.jpg
PARTEI_Flyer1.jpg
Lisa_Flyer2.jpg
Lisa_Flyer1.jpg
Archlinux, Scribus 1.4.6, 1.4.7 und 1.5.3...
Laserblog

Benutzeravatar
Manutius
Beiträge: 31
Registriert: So 27. Sep 2015, 22:37

Re: OB-Wahl Ulm

Beitragvon Manutius » Fr 27. Nov 2015, 16:02

Kompliment, Laser! Gut gemacht.

Unter uns ArchLinuxern ein paar Anmerkungen zu Kleinigkeiten:

Wenn ein Schrägstrich zwei Wörter verbindet, hat er keinen Zwischenraum: Ehingen/Do. statt Ehingen / Do. Warum schreibst du nicht gleich "Ehingen an der Donau"?

Wenn du Flattersatz machst, solltest du auf sinnvolle und möglichst rhythmische Trennungen achten:

Code: Alles auswählen

Nach Abitur und freiwilligem
Grundwehrdienst studierte ich
in Ulm Medizinische
Dokumentation und Informa-
tik. An der University of Applied
...

ist schlecht. Besser:

Code: Alles auswählen

Nach Abitur und freiwilligem
Grundwehrdienst studierte ich
in Ulm Medizinische Doku-
mentation und Informatik.
An der University of Applied
...


Bei dem Oberbürgermeister-Casting ist die Kombination von Mittelachse und Linksbündigkeit gewagt, aber sie ist machbar. Ich würde "Oberbürgermeister-" auf die volle Breite austreiben, dann sitzt es besser.

Bei "Liebes Wahlvieh!": Ein klein wenig mehr Rand wäre besser. Gut wäre es, wenn der Rand mit den Senkrechten von D und I in Die PARTEI bündig wäre.

Warum ist die Zeile "Schlimmer wird es auch ohne uns!" mit riesigen Löchern auf die volle Breite ausgetrieben? Das sieht übel aus.

Bei dem 10-Punkte-Plan sollten die Nummern rechtsbündig untereinander stehen. Also nicht

Code: Alles auswählen

8.
9.
10.
11.

sondern

Code: Alles auswählen

 8.
 9.
10.
11.


Bis auf die paar Feinheiten finde ich die Materialien sehr ansprechend gestaltet, natürlich mit dem Corporate Design der beiden Parteien.

Benutzeravatar
Arran
Beiträge: 417
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 12:27
Wohnort: Isle of Arran, Schottland
Kontaktdaten:

Re: OB-Wahl Ulm

Beitragvon Arran » Fr 27. Nov 2015, 16:52

Mir gefällt es, Laser. Schade, dass nicht Du das Foto der Kandidation 1 gemacht hast, es wäre sicher ansprechender geworden.

Wo ist der Unterschied, Manutius, zwischen Deinen beiden letzten Illustrationen? Ich persönlich würde diese Liste entweder per Rechtstabulator ausrichten oder dann für die Zahlen eine fixweitenschrift verwenden so dass sie schön untereinander kommen mit
Leerschlag8
Leerschlag9
10
11 etc.
Mit diesem Fontunterschied kann man sogar ein eigentliches Feature machen.
Ein Cicero muss nicht zwangsläufig 12 Punkte haben, wie ein Waisenkind auch nicht immer im Heim leben muss.
Bild
Kubuntu 14.04-3, Scribus-Version 1.4.3.svn

Benutzeravatar
Laser
Beiträge: 201
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 12:15
Wohnort: Ulm

Re: OB-Wahl Ulm

Beitragvon Laser » Fr 27. Nov 2015, 17:09

Manutius hat geschrieben:Wenn ein Schrägstrich zwei Wörter verbindet, hat er keinen Zwischenraum: Ehingen/Do. statt Ehingen / Do. Warum schreibst du nicht gleich "Ehingen an der Donau"?

Wenn du Flattersatz machst, solltest du auf sinnvolle und möglichst rhythmische Trennungen achten:


Damit hast Du einiges getroffen, das ich als nicht perfekt bezeichnet habe^^
Bei dem Abschnitt habe ich Scribus ausprobiert - und das mußte dann schnell in Druck.

Manutius hat geschrieben:Bei dem Oberbürgermeister-Casting ist die Kombination von Mittelachse und Linksbündigkeit gewagt, aber sie ist machbar. Ich würde "Oberbürgermeister-" auf die volle Breite austreiben, dann sitzt es besser.


Schrift größer ging aus Platzproblemen nicht, wegen der CI darf ich die Schrift nicht strecken.

Manutius hat geschrieben:Bei "Liebes Wahlvieh!": Ein klein wenig mehr Rand wäre besser. Gut wäre es, wenn der Rand mit den Senkrechten von D und I in Die PARTEI bündig wäre.


Auch CI - aber daran wird sich immer weniger gehalten.

Manutius hat geschrieben:Warum ist die Zeile "Schlimmer wird es auch ohne uns!" mit riesigen Löchern auf die volle Breite ausgetrieben? Das sieht übel aus.


Das war Absicht. Gestalterisches Element. Eine ungewöhnliche Hervorhebung - bei Lisa hab ich es mit Farbe gemacht.

Manutius hat geschrieben:Bei dem 10-Punkte-Plan sollten die Nummern rechtsbündig untereinander stehen. Also nicht


Richtig. Mein Fehler.
Siehe dann nächste Antwort

Manutius hat geschrieben:Bis auf die paar Feinheiten finde ich die Materialien sehr ansprechend gestaltet, natürlich mit dem Corporate Design der beiden Parteien.


Danke!
Archlinux, Scribus 1.4.6, 1.4.7 und 1.5.3...
Laserblog

Benutzeravatar
Laser
Beiträge: 201
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 12:15
Wohnort: Ulm

Re: OB-Wahl Ulm

Beitragvon Laser » Fr 27. Nov 2015, 17:19

Arran hat geschrieben:Mir gefällt es, Laser. Schade, dass nicht Du das Foto der Kandidation 1 gemacht hast, es wäre sicher ansprechender geworden.


Nein. Einfach nur nein :-D

Arran hat geschrieben:Wo ist der Unterschied, Manutius, zwischen Deinen beiden letzten Illustrationen? Ich persönlich würde diese Liste entweder per Rechtstabulator ausrichten oder dann für die Zahlen eine fixweitenschrift verwenden so dass sie schön untereinander kommen mit


Tabulator wäre die richtige Lösung.
Andere Schrift geht wegen der CI nicht. Folio BdCn BT für normale Schrift, Folio XBd BT für den Parteinamen ;-)

Ich hab aber schon ein Feature-Request gestellt für die Ausrichtung in nummerierten Listen.


Gruß
Archlinux, Scribus 1.4.6, 1.4.7 und 1.5.3...
Laserblog

Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 773
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 09:01

Re: OB-Wahl Ulm

Beitragvon Anke » Fr 27. Nov 2015, 17:35

Hi
also Inhaltlich sind die beiden ja super :mrgreen: Und die rosa Jacke ist auch super getroffen :lol:
Super gemacht :danke: fürs Zeigen

Gruß Anke
Wer glaubt das Administratoren administrieren
und Moderatoren moderieren
Glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten
Bild

Benutzeravatar
Laser
Beiträge: 201
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 12:15
Wohnort: Ulm

Re: OB-Wahl Ulm

Beitragvon Laser » Fr 27. Nov 2015, 17:56

Jetzt habe ich aber mal eine Frage dazu ;-)

Und zwar geht es um den Schatten bei den orangen Sachen.
Ein befreundeter Designer sagt, daß das gar nicht geht, eine Spielerei ist und den Text unlesbarer macht.

Für mich jedoch sieht z.B. orange Schrift auf schwarzem Hintergrund einfach platt... dumpf... aus.
Ich hab also versucht, das mit einem kleinen weißen Schatten ... lebendiger zu gestalten, leuchtender zu machen.
Bei weißer Schrift auf buntem Hintergrund macht es für mich die Schrift sogar leichter lesbar.
Und im Flyer dann schwarz auf orange hätte (als relativ unwichtige Info) kein Schatten sein müssen - da ist der Schatten dann nur wegen der Einheitlichkeit.


Dank und Gruß
Archlinux, Scribus 1.4.6, 1.4.7 und 1.5.3...
Laserblog

Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 773
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 09:01

Re: OB-Wahl Ulm

Beitragvon Anke » Fr 27. Nov 2015, 18:20

Hallo Laser
ich denke, das ist reine Geschmackssache. Vor einigen Jahren musste alles plastisch aussehen, heute geht der Trend wieder hin zum Minimalismus. Das kann man auch am Design der Programmoberflächen neuerer Programmversionen erkennen.
Ich finde die Lösung gut und lesbar ist es auch. Es wäre wohl problematisch, wenn du den normalen Fließtext mit einem Schatten versehen hättest.

Gruß Anke
Wer glaubt das Administratoren administrieren
und Moderatoren moderieren
Glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten
Bild

Benutzeravatar
Manutius
Beiträge: 31
Registriert: So 27. Sep 2015, 22:37

Re: OB-Wahl Ulm

Beitragvon Manutius » Fr 27. Nov 2015, 18:34

Laser hat geschrieben:Schrift größer ging aus Platzproblemen nicht, wegen der CI darf ich die Schrift nicht strecken.

Na ja - ob das irgendjemand merken würde?


Zurück zu „Showroom“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast