Adressbuch-Vorlage

Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 773
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 09:01

Adressbuch-Vorlage

Beitragvon Anke » Fr 8. Jan 2016, 11:20

Heute habe ich ein Adressbuch gestaltet. Mir persönlich sind die Textfelder in den Adressbüchern aus dem Handel immer zu klein. also habe ich eines passend für meine Handschrift gebastelt.
Leicht auszudrucken über den heimischen PC im A4-Format.

Adressbuch.jpg


adressbuch.zip
(1.85 MiB) 620-mal heruntergeladen


Viele Grüße
Anke
Wer glaubt das Administratoren administrieren
und Moderatoren moderieren
Glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten
Bild

Benutzeravatar
Laser
Beiträge: 201
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 12:15
Wohnort: Ulm

Re: Adressbuch-Vorlage

Beitragvon Laser » Fr 8. Jan 2016, 15:30

Hi Anke!


Das finde ich richtig witzig.
Am PC ein analoges Adreßbuch erstellen :-D

Welche Version nutzt Du?
Mit 1.5.1 hast Du die Möglichkeit, den Text vertikal zu zentrieren. (Das ist mir grad so spontan aufgefallen.)


Gruß
Laser
Archlinux, Scribus 1.4.6, 1.4.7 und 1.5.3...
Laserblog

Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 773
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 09:01

Re: Adressbuch-Vorlage

Beitragvon Anke » Fr 8. Jan 2016, 17:30

Hallo Laser

da 1.5. ... wohl mit späteren Versionen nicht mehr kompatibel ist, habe ich es mit 1.4 erstellt. Du kannst es also mit der 1.4 und 1.5 weiter bearbeiten :)

Gruß Anke
Wer glaubt das Administratoren administrieren
und Moderatoren moderieren
Glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten
Bild

Benutzeravatar
Laser
Beiträge: 201
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 12:15
Wohnort: Ulm

Re: Adressbuch-Vorlage

Beitragvon Laser » Fr 8. Jan 2016, 19:18

Hoi Anke!


Anke hat geschrieben:
da 1.5. ... wohl mit späteren Versionen nicht mehr kompatibel ist,


Aufwärtskompatibilität ist äußerst selten ;-)
Aber 1.6 wird wohl mit 1.5-Dateien klar kommen. Also abwärtskompatibel sein.

Aber das ist ja nicht der Punkt - mir ist es halt sofort in's Auge gestochen, daß der Text nicht mittig ist.
Und da wollte ich auf die Fortschritte hinweisen, die Scribus macht. Nicht (nur) für Dich ;-)


Gruß
Archlinux, Scribus 1.4.6, 1.4.7 und 1.5.3...
Laserblog

Benutzeravatar
Arran
Beiträge: 417
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 12:27
Wohnort: Isle of Arran, Schottland
Kontaktdaten:

Re: Adressbuch-Vorlage

Beitragvon Arran » Sa 9. Jan 2016, 00:28

Hallo
Ich finde die Idee auch recht lustig und erst noch gut gemacht. manchmal könnte ich auch Listen gebrauchen, die etwas grössere Schriften aufweisen, aber da ich doch eigentlich alle Adressen die ich tatsächlich ausdrucken muss, auf Etiketten drucke, habe ich mir eine Vorlage gemacht, die das ermöglicht.

Dass die Zeilen nicht in der Mitte der Felder stehen finde ich korrekt. Anke schreibt die Adressen ja sicher auch nicht auf Mittelachse, sondern linksbündig. Ergo ist es ja nur logisch, dass dieses Feld ebenfalls linksbündig und oben steht.

Aber eben, nicht nur über Geschmack, sondern auch über Typografie kann man getrost streiten. :mrgreen:
Ein Cicero muss nicht zwangsläufig 12 Punkte haben, wie ein Waisenkind auch nicht immer im Heim leben muss.
Bild
Kubuntu 14.04-3, Scribus-Version 1.4.3.svn

Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 773
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 09:01

Re: Adressbuch-Vorlage

Beitragvon Anke » Sa 9. Jan 2016, 11:39

Hallo Arran
der Laser meinte vertikal zentriert. Da hat die Anke geschlampt :kicher: Da hätte ich schon ein wenig mehr dran werkeln können.

In so ein Büchlein schreibe ich nur meine privaten, persönlichen Adressen von Mama, Oma, Tante, Freundin ... Da schreibe ich die Adressen noch von Hand und mach dafür nicht extra den Rechner an.
Wer glaubt das Administratoren administrieren
und Moderatoren moderieren
Glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten
Bild

Benutzeravatar
Arran
Beiträge: 417
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 12:27
Wohnort: Isle of Arran, Schottland
Kontaktdaten:

Re: Adressbuch-Vorlage

Beitragvon Arran » Sa 9. Jan 2016, 14:03

Anke, das habe ich schon bemerkt. Nur, in einem modernen Layout wie Du es uns gezeigt hat, ist es eben inkonsistent, alles linksbündig zu haben und die Höhe dann mittig. Links und oben einen identischen Abstand zum Rand ist ganz sicher besser.
Ich finde gar nicht, dass Du «geschlampt» hast. Besser merkst Du das, wenn so ein Feld dann plötzlich über zwei Zeilen geht, wenn denn da die erste Kolonne plötzlich mittig steht ...
Ein Cicero muss nicht zwangsläufig 12 Punkte haben, wie ein Waisenkind auch nicht immer im Heim leben muss.
Bild
Kubuntu 14.04-3, Scribus-Version 1.4.3.svn

Benutzeravatar
Laser
Beiträge: 201
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 12:15
Wohnort: Ulm

Re: Adressbuch-Vorlage

Beitragvon Laser » So 10. Jan 2016, 00:16

Hoi!


Laßt uns nicht über Design streiten. Ich habe mein Gefühl beschrieben.

Arran hat geschrieben:Besser merkst Du das, wenn so ein Feld dann plötzlich über zwei Zeilen geht, wenn denn da die erste Kolonne plötzlich mittig steht ...


Das kommt hier in dem Fall nur bei Notiz vor.
Und wenn mich nicht mein Sehvermögen täuscht, ist das Wort tiefer als die anderen.
Das ist natürlich ein Problem, wenn man die anderen mittig macht. Gleiche Höhe geht dann nicht.
Also entweder mit Position 1. Zeile oder Randabstand arbeiten.

Btw. Anke - ich kann gar nicht sehen, wie Du das erstellt hast. Ich kann die Tabellen nicht bearbeiten.


Gruß
Archlinux, Scribus 1.4.6, 1.4.7 und 1.5.3...
Laserblog

Benutzeravatar
utnik
Beiträge: 730
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 08:48

Re: Adressbuch-Vorlage

Beitragvon utnik » So 10. Jan 2016, 01:19

Laser hat geschrieben:Btw. Anke - ich kann gar nicht sehen, wie Du das erstellt hast. Ich kann die Tabellen nicht bearbeiten.

gruppen auflösen hilft.

gruss
utnik


Zurück zu „Ressourcen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste