Schriften

Benutzeravatar
Arran
Beiträge: 417
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 12:27
Wohnort: Isle of Arran, Schottland
Kontaktdaten:

Schriften

Beitragvon Arran » Do 25. Jun 2015, 19:10

Bild

Wie gefällt Euch diese Schrift, sie extra für E-Bücher angepasst worden und wird bei Kindle eingesetzt. Wie frei sie ist, habe ich noch nicht feststellen können, aber offenbar kann sie ab Kindleleser problemlos heruntergeladen werden. Auf Anfrage sende ich die vier Dateien à ca 350 KB gerne zu. Emailadresse per PM genügt.
Ein Cicero muss nicht zwangsläufig 12 Punkte haben, wie ein Waisenkind auch nicht immer im Heim leben muss.
Bild
Kubuntu 14.04-3, Scribus-Version 1.4.3.svn

Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 773
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 09:01

Re: Schriften

Beitragvon Anke » Mi 1. Jul 2015, 22:25

Hallo Arran
ich finde die Schrift schon ansprechend, wobei ich immer schaue, wofür man die verwendet. Zum Gimp-Basteln ist sie super zu gebrauchen. Auch bei langen Fließtexten mit wenigen Unterbrechungen ist sie bestimmt gut geeignet. Da hat Kindl sich für eine gut lesbare Schrift entschieden, die auf der anderen Seite nicht ganz so antiquiert herüberkommt.

Gruß Anke
Wer glaubt das Administratoren administrieren
und Moderatoren moderieren
Glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten
Bild

Benutzeravatar
Arran
Beiträge: 417
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 12:27
Wohnort: Isle of Arran, Schottland
Kontaktdaten:

Re: Schriften

Beitragvon Arran » Do 2. Jul 2015, 00:25

Ich versende sie seit einer Woche auf dem Firefox für alles. Ausser für die Fixbreitenschrift. Peerfekt lesbar. Wirklich gelungen,muss ich sagen.
Inzwischen habe ich ein neues Projekt, ein FB-Freund von mir, Andy Wildi aus dem Tessin, von Beruf Maler hat vor einigen Monaten jeden Tag ein Kapitel eines Buches verfasst und im Facebook veröffentlicht. Das ging genau 100 Tage lang. Jetzt hat er es drucken lassen und wir haben irgendwie über E-bücher gesprochen. Ich mache jetzt dann mal einen Versuch, das Buch als E-Buch von Grund auf zu gestalten, mit Calibre und Sigil. So dass all die störenden «Kleinigkeiten» wie zB miserable Trennungen und falsche Seitenumbrüche von Anfang an ausgemerzt werden. Jetzt muss ich wohl wieder HTML und CSS auffrischen ...
Ein Cicero muss nicht zwangsläufig 12 Punkte haben, wie ein Waisenkind auch nicht immer im Heim leben muss.
Bild
Kubuntu 14.04-3, Scribus-Version 1.4.3.svn

Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 773
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 09:01

Re: Schriften

Beitragvon Anke » Do 2. Jul 2015, 07:45

hallo Arran
das ist eine super Sache. Naja in html wirst du wohl weniger Probleme mit Umbrüchen haben, die brauchst du ja nur alle weg machen ;)
Und zum Auffrischen von html und css weißt du ja, wo du nachschlagen kannst ;)

Grüßle Anke
Wer glaubt das Administratoren administrieren
und Moderatoren moderieren
Glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten
Bild


Zurück zu „Ressourcen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast