PDF Datei wird nach Betriebssystemwechsel nicht richtig dargestellt

wendi
Beiträge: 1
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 10:05

PDF Datei wird nach Betriebssystemwechsel nicht richtig dargestellt

Beitragvon wendi » Sa 2. Mai 2015, 10:19

Hallo,
seit ein paar Wochen habe ich Ubuntu14.04LtS. Seitdem lässt sich das exportierte PDF nicht richtig darstellen, obwohl ich in den Farbmanagement- und PDF Einstellungen nichts verändert habe. Das fertige PDF sieht so aus, als wenn der Kontrast extrem hochgestellt wurde.

Außerdem werde ich beim Aufrufen von Scribus immer wieder daran erinnert, das ich die Schriften ersetzen soll, obwohl ich jedesmal angebe, das dies dauerhaft geschehen soll.

Kann mir jemand helfen? Gruß wendi :?:

Benutzeravatar
antonio_mo
Beiträge: 211
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 09:10
Wohnort: Berlin

Re: PDF Datei wird nach Betriebssystemwechsel nicht richtig dargestellt

Beitragvon antonio_mo » Sa 2. Mai 2015, 11:07

Hallo Wendi,

zu Deiner Farbdarstellungsfrage:

wenn die Scribus-Einstellungen 1:1 übernommen wurden von Dir, dann vermute ich mal das es in den Farbeinstellungen Deines Betriebsystem liegt.

Zu der Schriftenfrage müssen die Anderen herhalten, da bin ich überfragt :P

Tipper
Beiträge: 161
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 09:37

Re: PDF Datei wird nach Betriebssystemwechsel nicht richtig dargestellt

Beitragvon Tipper » Sa 2. Mai 2015, 18:17

Hallo wendi,

ist die Datei evtl. schreibgeschützt bzw. durch Dateiberechtigungen gesperrt? Ansonsten müßte der Ersatz nicht vorhandener Schriftarten durch andere durch Speichern der Datei eigentlich dauerhaft sein.

Wenn eine Schriftartenwarnung kommt und keine Ersetzung gemacht wird, verwendet Scribus wohl Schriften, die es im System nicht gibt. Es kann sie also nicht in die PDF-Datei einbetten, nur bezeichnen. Vermutlich holt sich dein PDF-Viewer dann irgendeine Schrift aus dem System, die vorhanden ist, oder rendert selbst herum. Das weiß ich unter Linux nicht.

Versuche, die nötigen Schriftarten in Linux zu installieren (oder nur vorhandene zu verwenden), dann sollte es klappen.

Gruß
Tipper
Manchmal hilft Abtupfen des Himmels mit hochprozentigem Alkohol.
(aus: TITANIC, Aus Eugen Egners Püppchenstudio)

Tipper verwendet Scribus 1.4.6 und seit 6/2017 auch Scribus 1.5.3 unter Windows 7-64.

Benutzeravatar
Arran
Beiträge: 416
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 12:27
Wohnort: Isle of Arran, Schottland
Kontaktdaten:

Re: PDF Datei wird nach Betriebssystemwechsel nicht richtig dargestellt

Beitragvon Arran » So 3. Mai 2015, 23:55

Wenn Du 14.04 über eine ältere Version installiert hast, dann solltest Du mal checken, ob alle Deine Schriften wirklich erkannt wurden. Nur die Schriften werden im eigenen /home-Verzeichnis gelagert, die Du installiert hast und dann auch nur, wenn Du die Verwendung durch andere Benutzer ausdrücklich ausschliesst. Die anderen findest Du unter /usr/share und so weiter.
Ein Cicero muss nicht zwangsläufig 12 Punkte haben, wie ein Waisenkind auch nicht immer im Heim leben muss.
Bild
Kubuntu 14.04-3, Scribus-Version 1.4.3.svn


Zurück zu „Installation und Konfiguration“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast